Glühweinfahrt des Bezirk 3

In diesem Jahr waren die Freie Kanufahrer Marl e.V. der Ausrichter der Glühweinfahrt.

Start war am Vereinsgelände des KC Hamm-Marl. Gegen 11 Uhr trafen sich ca. 60 unerschrockene Kanuten um an der Glühweinfahrt teilzunehmen. Die Teilnehmer wurden am Start mit leckerem Glühwein und heißer Schokolade begrüßt. Der Wettergott hatte leider kein Einsehen mit unserer Veranstaltung und bescherte uns einen sehr starken Gegenwind und ein wenig Regen. Es waren auch viele Kinder und Jugendliche am Start. Trotz des schlechten Wetters waren alle gut gelaunt und so ging es dann auch aufs Wasser.

Start

 Es waren 12 km auf dem Wesel-Datteln-Kanal zu bewältigen. Der AV Hafen hat bedingt durch den sehr starken Gegenwind und den hohen Wellen einiges von uns abverlangt, aber alle kamen gut durch.

Beim VfL Hüls war die Pausenstelle eingerichtet, wo der FKF Marl uns wieder mit Glühwein und heißer Schokolade versorgte. Allen sah man die Anstrengung an, aber alle wollten weiterfahren, war das Ziel doch nur noch 6 lange und stürmische Kilometer entfernt.

Pause

Endlich am Ziel angekommen wurden schnell die Boote vom Wasser nach oben gebracht und die Kleinen in die Umkleide geschickt, wo Sie sich schnell umziehen konnten. Alle packten beim Verladen der Boote mit an und so konnte nach kurzer Zeit der gemütliche Teil beginnen.

Ziel

Es gab ein tolles Kuchenbuffet, leckere Waffeln und heiße Bratwurst vom Grill. Dazu gab es Kaffee, Glühwein und heiße Schokolade. Wer mochte, konnte auch das ein oder andere Kaltgetränk bekommen. Nach dem sich alle gestärkt hatten und den Heimweg antraten ging es dann für die FKFler ans Aufräumen. Bei den vielen fleißigen Helfern war das dann auch sehr schnell erledigt.

Alle waren der Meinung, dass es eine tolle Veranstaltung war.

Ein ganz dickes Lob an die Kids, dass Sie so toll und mit viel Spaß mitgepaddelt sind.

Wir wünschen allen Kanuten eine besinnliche Adventszeit und ein Wiedersehen bei der Bezirksnikolaustour am kommenden Wochenende.

Frank und Udo