Bezirkstag 2017

Der Gelsenkirchener KC heißt in diesem Jahr die Kanutinnen und Kanuten beim Bezirkstag des Bezirkes 3, Westfalen-West willkommen. Elke Heuver eröffnet den Bezirkstag um 10:10 Uhr. Auch in diesem Jahr gehören Thomas Reineck, Präsident des Landesverbandes NRW und Willi Groppe, Ehrenvorsitzender des Bezirkes 3 zu den Gästen.

Bild01 640

Wieder einmal hatten Andreas Schmidt und seine Crew dafür gesorgt, dass für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt war und sich alle wohl fühlten. Unser Dank gilt Andreas, Eva, Bernd und Annemarie.

Team GKC

Nach der Gedenkminute für die Verstorbenen folgt der Bericht der Vorsitzenden Elke Heuver. Schnell wird deutlich, dass es sich um eine Abschiedsrede handelt, denn sie tritt bei den anstehenden Wahlen nicht mehr als Vorsitzende an. In Kürze verläßt Wolfgang Hanemann, Vizepräsident Finanzen das Präsidium des Landesverbandes NRW. Thomas Reineck konnte Elke Heuver für die Nachfolge begeistern. 

Thomas Reineck nimmt nicht nur hierzu Stellung sondern berichtet ausführlich auch von weiteren Themen und Neuerungen im Verband.

Nun folgen die Berichte der Fachwarte, wobei insbesondere der Vortrag von Oliver Lynen mit Bildern und Filmsequenzen einen intensiven Einblick ins Stand Up Paddling vermitteln konnte. Es folgt der Kassenbericht 2016 von Florian Hartmann, der ausführlich die Finanzen des Bezirks erläutert.

Berichte

Der Kassenprüfungsbericht wird von Frank Zapka vorgetragen. Die Kassenprüfer bestätigen die einwandfreie Kassenführung, so dass einer Entlastung des Vorstandes nichts entgegen spricht. 

Nun übernimmt Willi Groppe nach Wahl durch die Anwesenden für die anstehende Wahl der / des ersten Vorsitzenden die Versammlungsführung. Da Elke nicht zur Wahl steht, wird der langjährige 2. Vorsitzende, Erhard Krumnack zur Wahl als 1. Vorsitzenden vorgeschlagen. Die Wahl erfolgt einstimmig. Neuer 1. Vorsitzender im Bezirk 3 ist Erhard Krumnack.

Da durch diese Wahl der Posten des 2. Vorsitzenden frei geworden ist, muss auch dieser neu gewählt werden. Die Wahl fällt auf Andreas Schmidt, der diese annimmt.

Vorstand 640

 

Auch beim Wandersportteam ergeben sich Veränderungen. Udo Janatzek gibt sein Amt als Fachwart Kanu-Wandersport nach 12 erfolgreichen Jahren an Frank Schniedenharn (bisher 2. Fachwart Kanu-Wandersport) ab. Dessen Nachfolge tritt Frank Tappert als neuer 2. Fachwart Kanu-Wandersport an.

Wandersport 640

Der Fachwart Kanu-Slalom, Oliver Schade und die Fachwartin Kanu-Polo, Heide Kuscharski werden ebenfalls einstimmig in ihren Ämtern bestätigt und wiedergewählt.

Der Bezirk freut sich, Oliver Lynen als Fachwart für das Stand Up Paddling gewinnen zu können. Gerne folgen die Anwesenden dieser Empfehlung und wählen Oliver einstimmig zum neuen Fachwart Stand Up Paddling.

Jürgen Reis scheidet turnusmäßig als Kassenprüfer aus, wird aber in der anschließenden Wiederwahl einstimmig bestätigt.

Nachdem auch die Anfragen und Bekanntgaben behandelt wurden, wird abschließend noch der Termin und Veranstaltungsort des kommenden Bezirkstags bekanntgegeben. Er findet am 28. Januar 2018 beim KEL Datteln statt.

Um 12:40 Uhr schließt Erhard Krumnack den Bezirkstag 2017.

Vorstand B3 640