Glühweinfahrt Bezirk 3 beim Kanu - Klub Datteln 1928 e.V. am 19.11.2017

Gluehwein001
Rund 80 Paddlerinnen und Paddler hatten sich beim Kanu‑Klub Datteln 1928 e.V. eingefunden, um die vorbildlich ausgeschriebene Glühweinfahrt „Paddeln ohne Pendeln“, in die Praxis umzusetzen. Als erfahrener Ausrichter im Auftrag des KV NRW Bezirk 3, ließ der Kanu Klub mit seinem Team keine Zweifel darüber aufkommen, dass man alles routiniert im Griff hat.

gluehwein003

Gluehwein002

Für die Jahreszeit war es ein Spitzenwetter. Leicht windig und frische Temperaturen. Dafür waren alle Teilnehmer entsprechend gut ausgestattet mit Kaltwetterkleidung und Schwimmtragehilfen.

gluehwein004

 

Der RV Waltrop war der Wendepunkt und es gab ein Heißgetränk. Dazu hatte der KK Datteln ein Team vor Ort positioniert, um alle Paddler für den Rückweg nochmal zu „motivieren“.

Die ausgeschriebenen 10Km vom Vereinshaus des KK Datteln auf DEK und DHK zum RV Waltrop und zurück, waren auch viel zu schnell erpaddelt.

 
Zurück beim KK Datteln angekommen wurden wir mit Kaffee & Kuchen, Bockwurst, Glühwein & Kakao sowie Kaltgetränken gut versorgt. Die Idee einen Aufkleber für diese Fahrt anzubieten, rundete die Fahrt positiv ab!

gluehwein005


Das Team des KKD, insbesondere Udo Janatzek und Rainer Spittler haben die Veranstaltung gut organisiert und hervorragend durchgeführt. Nur vergnügte und zufriedene Kanutinnen und Kanuten waren das Ergebnis. Viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben sich noch Zeit zum Klönen und zum Auszubaldowern zukünftiger Fahrten genommen.

 

 

Ein großes Dankeschön an den Kanu‑Klub Datteln 1928 e.V. für diese Bezirksveranstaltung. Es hat allen viel Spass bereitet! Die verbrachte Zeit beim KKD hat wieder gezeigt, dass Paddeln in der kalten Jahreshälfte seine Reize hat und der Kanu-Wandersport im gesamten Jahr betrieben werden kann.

Das Wandersportteam KV NRW Bezirk 3

Frank & Frank

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok