Ehrungsveranstaltung 2020

Die Ehrung der Kanutinnen und Kanuten des Bezirks 3, Westfalen West, die sich um den Kanusport verdient gemacht haben oder im vergangenen Jahr ihr Wanderfahrerabzeichen in Silber, Gold oder Gold-Sonderstufe erworben haben, gehört seit vielen Jahren zu den liebgewonnenen Traditionen des Bezirks. Dem Anlass entsprechend findet dies stets im Rahmen einer eigenen Ehrungsveranstaltung statt. In diesem Jahr fand diese erstmals in einem Bootshaus mit Sektempfang und Buffet statt. Gastgeber war die Kanuabteilung des VfL Hüls, die mit sehr viel Engagement für das angemessene Ambiente gesorgt hat.

 

Ehre 00 640

Insgesamt wurden 16 Kanutinnen und Kanuten geehrt. Die Sportehrennadel in Silber des KV NRW für langjähriges Engagement in der Bezirksjugend wurde an Jürgen Herkströter verliehen. Weitere 15 Erwachsene und eine Jugendliche wurden zum Erreichen der Wanderfahrerabzeichen in Silber, Gold sowie den Goldsonderstufen 5, 10, 25, 30, 35 und 40 geehrt.

Die 70 anwesenden Gäste nutzten beim guten Essen die Gelegenheit, sich in angeregten Gesprächen auszutauschen und die Ereignisse der vergangenen Wintermonate zu diskutieren. Gleichzeitig erfolgten Planungen für die anstehenden Frühjahrs- und Sommermonate zur Durchführung gemeinsamer Kanutouren.

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.