Kanusport bedeutet Vielfalt pur. Neben unzähligen Vereinsfahrten finden in Deutschland rund 600 organisierte Gemeinschaftsfahrten statt. Dabei gehen Kanuten ihrem Sport in unterschiedlichstem Maß nach. Vom Wanderfahrer im Zahmwasser oder auf Kleinflüsse, über die Küsten- und Seepaddler bis hin zum Wildwasserkanuten bietet Kanusport im DKV jedem Anspruch ein großes Angebot von Möglichkeiten. Während für Anfänger das Erlernen der richtigen Fahrweise im Vordergrund steht, dass im Verein durch ausgebildete Fachkräfte gewährleistet wird, sind unsere fortgeschrittenen Kanuten sehr aktiv bei ihren Gemeinschaftsfahrten auf den zahlreichen Gewässern Deutschlands.

Sicherheit und Naturbewusstes Paddeln gehören zu der Philosophie des Deutschen Kanu-Verbandes und bilden daher einen wichtigen Inhaltspunkt der angebotenen Kanukurse, in den Vereinen oder Kanuschulen. Kanusport ist Natursport und daher setzt sich der DKV für Schonung und Rücksichtsnahme der Natur ein.
(übernommen von der Internetseite des Deutschen Kanu-Verbandes)

Im Bezirk3 sind folgende Kanusportvarianten zu Hause: